Samstag, 17. Dezember 2016

Seebergsee II

Gestern wollten wir unsere Erfahrung rund ums Eisbaden ausbauen und so beschlossen wir, nochmals zum Seebergsee zu wandern. Ganze 5cm hatte das Eis innerhalb einer Woche in der dicke zugelegt. Es hatte etliche Eisschuhläufer auf dem See, wir liessen uns aber nicht ablenken, diesmal zwei Löcher zu öffnen. Nachdem nun die Sicherheitsvorkehrungen schon recht gut ausgebaut sind, schaffte ich es diesmal mit einem mentalen Extraschub, unter der Eisdecke vom einen zum anderen Loch zu schwimmen. Es war ein sehr tolles und intensives Erlebnis, auch wenn die Strecke nur rund 3m mass.
Weitere coole Bilder hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen